Menu Content/Inhalt

dsc07606 1024Beim heurigen BWB Teil 1 stellten sich am 24. April 2017 28 junge Physikerinnen und Physiker aus allen Bundesländern den anspruchsvollen theoretischen Aufgaben, die von den vier Bundestrainern erstellt wurden. Die besten 14 haben sich für das Finale in Bludenz qualifiziert und werden von 16. bis 31. Mai 2017 zwei Wochen lang intensiv für das Bundeswettbewerbsfinale trainieren. Die besten fünf vertreten Österreich bei der 48. Internationale Physikolympiade in Yogyakarta, Indonesien.

dsc07623 1024

Im Anschluss an den fünfstündigen Bewerb genossen die Teilnehmer/innen einen interessanten Nachmittag an der Universität Linz. Den geselligen Abschluss bildete ein reichhaltiges Buffet, auf das die Teilnehmer/innen und Betreuer/innen vom Land Oberösterreich eingeladen wurden.


Weitere Bilder finden sich in der Fotogalerie.


Hier die Liste der Qualifizierten:Für das Finale des Bundeswettbewerbs vom 16.05.2017 - 31.05.2017 in Bludenz haben sich qualifiziert:

Rang
Nachname Vorname Bundesland Punkte Schule/Klasse
1.  Bodingbauer Jonas Oberösterreich 84,50 HTL Leonding / V.
2. Buczolich Katharina Burgenland 74,00 HTL Eisenstadt / V.
3. Hohl Elias Steiermark 66,50 Bischöfliches Gymnasium Graz / 4.
4. Mark Konstantin Vorarlberg 63,50 BRG Feldkirch / 8.
5.  Pfeiler Erwin Steiermark 56,50 BRG Graz, Keplerstraße / 8.
6. Tesarek Julius Wien 54,00 BGRG 16, Maroltinerstraße / 7.
7A. Babin Robert Kärnten 53,00 BRG Villach, St. Martin / 7.
7B.  Veternik Matthias Tirol 53,00 BRG Wörgl / 8.
9.  Bogner Katharina Oberösterreich 50,50 BRG Rohrbach / 8.
10. Lang Florian Tirol 48,00 BRG Lienz / 8.
11.  Oberaigner Max Salzburg 46,00 BG/BRG Zell am See / 6.
12.  Baumgartner David Oberösterreich 45,00 Europagymnasium Linz-Auhof / 7.
13.  Sun Raphael Tirol 44,50 BRG Reutte / 8.
14.  Berghold Michael Salzburg 38,50 BG/BRG Zell am See / 7.


Bericht von Jutta Wirth, Organisatorin des BWB 1

designed by www.madeyourweb.com